Benefizkonzert

Top-Stimmung bei Austropop-Konzert für den guten Zweck

Am 3. Oktober 2020 verwandelte Gastronom Harald Schindlegger den Kremser Stadtpark in eine Open-Air-Bühne und lud zum Streifzug durch die österreichische Austropop-Geschichte für den guten Zweck. Rund 400 Gäste folgten der Einladung und genossen bei strahlendem Herbstwetter einen Nachmittag mit regionalen Speisen, durchdachtem Sicherheitskonzept und mitreißenden Hits, performt von Entertainer Werner Auer.

Rund 8.000 Euro konnten so gesammelt werden und Manuela Leoni, Geschäftsführerin des Vereins Impulse Krems, für das Projekt „Individuelle Lernförderung“ überreicht werden. Auch Landesrätin Mag. Christiane Teschl-Hofmeister sowie der Kremser Bürgermeister Dr. Reinhard Resch waren unter den begeisterten Konzertbesuchern und bedankten sich in ihren Eröffnungsreden beim Verein Impulse Krems für seine wichtige und wertvolle Arbeit im Bereich der Jugend-, Sozial- und Integrationsarbeit.

Dem schloss sich Harald Schindlegger an, der sich darüber hinaus bei den Sponsoren bedankte: Fleischwaren Höllerschmid, Kaffee Campus Krems, Wachauer Getränke, Unfried Obst & Gemüse, Weingut Stadt Krems und Privatbrauerei Zwettl stellten für das Benefizkonzert ihre Waren kostenlos zur Verfügung. Der Moderator Sascha Rier führte humorvoll durch die Eröffnung des Konzertnachmittags, kulinarisch konnten die Gäste zwischen einem mehrgängigen Menü regionaler Gerichte oder aus der Speise- oder Getränkekarte wählen.

Pressekontakt:
Studio Ideenladen
Mag. Sophie Müller, MA
mueller@ideenladen.at
+43 2732 76766 – 13
www.ideenladen.at